Neue Runde, neues Glück!

Bereits nach dem dritten Wettkampf Ende Oktober 2020 beendete Corona die letzte Saison. Es war die zweite Saison in Folge, die aufgrund der Pandemie nicht zu Ende gebracht werden konnte. Umso größer ist die Freude auf den Saisonstart 2021/2022 am Sonntag, den 03.10.2021 Zuhause gegen Streek-Hohenberge. Abwurf wird, wie in jedem Heimwettkampf der Saison, um 13:00 Uhr sein.

In den letzten Monaten sind die Mannschaften und Ligen ziemlich durcheinander gewürfelt worden. Es war im letzten Jahr schon durch den Landesverband vorgesehen mit den Ergebnissen der Saison 2020/2021 die Mannschaften, je nach Abschneiden, neuen Ligen zuzuordnen. Nachdem diese nicht beendet werden konnte, war für den Boßelverein Gießelhorst-Hüllstede lange Zeit die Ungewissheit in welcher Liga und vor allem gegen welche Gegner geworfen werden soll. Letztendlich kam es dazu, dass die Herrenmannschaft in der 3. Kreisliga des Landesverbandes werfen wird und sich auf spannende und interessante Gegner freuen kann. Insbesondere das ein oder andere Derby verspricht die gewisse Würze in den Wettkämpfen.

Aktuell gelten die 3G-Regeln (Geimpft, Genesen oder Getestet) und ermöglichen hoffentlich die komplette Saison werfen zu können. Die Verantwortlichen und der Vorstand weisen ausdrücklich darauf hin sich an diese Regeln halten zu müssen. Dies gilt für alle Teilnehmer an den Wettkämpfen.

Der Boßelverein Gießelhorst-Hüllstede ist immer auf der Suche nach Personen, die Interesse am Boßelsport haben, einfach mal gucken wollen oder aktiv bzw. passiv am Vereinssport teilhaben möchten. Alle sind herzlich willkommen!

In eigener Angelegenheit ist noch zu erwähnen, dass unter anderem Neuwahlen des Gesamtvorstandes und der Kassenprüfer in der nächsten Mitgliederversammlung am Freitag, den 08.10.2021 um 20:00 Uhr im Dörpshus (Stellhorner Straße 33, Gießelhorst) stattfinden. Die Einladung mit allen Tagespunkten ist bereits versendet worden.

Fleut herut

Jochen