Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Statistik
4295
Besucher seit Januar 2012
0
Besuche heute

Männer 1

Austellung 2017/2018

Holz 1.                                                Holz 2.

Bodo Hellmers                                     Ralf Gerdes

Marcel  Sühling                                    Tammo Gerdes

Axel Hellmers                                       Olaf Rüthemann

Valentin                                                 Fabian Kruse

Tobias Albersdiers                              Dennis Renken

Malte Wessels (verletzt)

 

Gummi 1.                                       Gummi 2.

Heiner Wienberg                              Ronald Schulte

Rainer Meyerjürgens                       Hannes Müller

Ubbo Ahlers                                      Rolf Küker

Niklas Cording                                  Jürgen Gehrke

Stefan Gehrke                                   Dieter Gläßer

Austellung 2016/2017

In dieser Saison werden wir verstärkt auf unsere Jugend setzten und sie komplett mit in die 1. Mannschaft einbinden.

Holz 1.                                                                                 Holz 2.

Olaf Rüthemann                                                                Ralf Gerdes

Bodo Hellmers (zurück aus Hollwege)                         Dennis Renken

Axel Hellmers                                                                    Marcel Sühling

Fabian Kruse                                                                     Tobias Albersdiers

Jan-Ole Rüthemann                                                        Tammo Gerdes

Malte Wessels (verletzt)

 

Gummi 1.                                                                           Gummi 2.

Stefan Gehrke                                                                   Ronald Schulte

Heiner Wiehnberg (verletzt)                                           Hannes Müller

Rainer Meyerjürgens                                                      Rolf Küker

Niklas Cording                                                                 Dieter Gläßer

Anhtuan Nguyen                                                              Jürgen Gehrke

Ubbo Ahlers                                                                      Valentin

 

Austellung 2015/2016

Holz 1                                                                 Holz 2

Andreas Gehrke                                               Olaf Rüthemann

Maik Bohlken                                                    Axel Hellmers

Hauke Bohlken                                                 Dennis Renken

Ralf Gerdes                                                       Malte Wessels

Ralf Meinen                                                      Fabian Kruse

Gummi 1                                                           Gummi 2

Stefan Gehrke                                                  Ronald Schulte

Niklas Cording                                                 Rolf Küker

Tammo Gerdes                                                Valentin

Heiner Wienberg                                             Jürgen Gehrke

Rainer Meyerjürgens                                      Dieter Gläßer

Tobias Albersdiers                                          Hannes Müller

Spielbericht vom 4. Spieltag

Nachdem wir unseren ersten Heimwettkampf gewinnen konnten und leider zwei Auswärtsniederlagen folgten, durften wir nun am 3.11.2013 wieder auf heimischer Strecke ran. Das war schonmal eine gute Nachricht, jedoch kam der Gegner leider aus Dänikhorst, bis dahin Tabellenzweiter. Etwas Stammwerfer-geschwächt, jedoch mit einigen Schülern, konnten wir an den Start gehen. Nach den Anwürfen konnte man durchaus feststellen, dass Gießelhorst hier den Heimsieg will, jedoch gaben sich die Dänikhorster vor erst nicht geschlagen.

Von Petrus verschont, ging es bei gutem Wetter nach der Wende weiter. Hier sah es zunächst noch knapp aus. Jedoch wussten vor allem die zweiten Gruppen zu überzeugen. Es hieß also für alle weiter Gas geben, das taten die Gießelhorster Gruppen dann auch. Die erste Holz konnte mit einem Schoet 124 Meter gewinnen, die zweite Holz konnte die Führung weiter ausbauen auf zehn Schoet und 5 Meter. Die erste Gummi war in der Lage den Rückstand von vier Schoet abzubauen und sogar noch mit 124 Metern gewinnen. Auch die zweite Gummi baute die Führung weiter aus und gewann mit fünf Schoet und 50 Metern.

Etwas überraschend und doch verdient siegten die Gießelhorster mit 18Schoet und 3 Metern.

Die Heimwettkämpfe müssen eben gewonnen werden, egal wer da kommt.

 

Mit sportlichem Gruß,

Sven

Aufstellung Saison 2013/14

Holz 1                                                                 Holz 2

Andreas Gehrke                                               Olaf Rüthemann

Maik Bohlken                                                    Axel Hellmers

Hauke Bohlken                                                 Dennis Renken

Ralf Gerdes                                                       Ralf Meinen

 

Gummi 1                                                           Gummi 2

Stefan Gehrke                                                  Ronald Schulte

Sven Stoffers                                                    Rolf Küker

Bjarne Temmen                                               Rainer Albersdiers

Heiner Wienberg                                             Matthias Thunemann

Rainer Meyerjürgens                                      Dieter Gläßer

 

 

Spielbericht vom 13. Spieltag

Am Sonntag, den 10. März,  hatten wir unseren vorletzten Auswärtswettkampf in Dänikhorst. Wir alle wussten, dass dieser Wettkampf vorentscheidend über unseren Klassenerhalt sein wird. Leider ist die Mannschaft von Dänikhorst ein sehr starker Gegner, was der zweite Tabellenplatz belegt, aber wir brauchten die zwei Punkte für unsere Mission: Klassenerhalt! Mit gemischten Gefühlen fuhren wir also los, aber Hoffnung und den Willen zu kämpfen hatten wir trotzdem alle.

Bei sehr kaltem Wetter, bei dem selbst die dicksten Jacken ihre Probleme mit der Wärme-Isolierung hatten, gingen wir an den Start. Mäßige Anwürfe machten nicht deutlich, wie dringend wir die Punkte benötigten.

Auf der Hintour war es über weite Strecken eine klare Angelegenheit in der ersten Gummi, man lag sehr schnell mit 3 Shoet zurück. Sven Stoffers, der sich in den letzten Wettkämpfen immer mehr zu alter Stärke besann, konnte kältebedingt zunächst nicht überzeugen, schien sich aber im Laufe des Wettkampfs aufzuwärmen und wurde besser. Auch die erste Holz fand keine Mittel gegen die starke Mannschaft aus Dänikhorst. Dementsprechend eng waren die Ergebnisse auf der Wende: Die erste Holz lag mit 3 Shoet zurück, während die zweite Holz 3 Shoet vorne lag. Die erste Gummi konnte sich auf einen Minus-Shoet zurück arbeiten. Die zweite Gummi jedoch blieb gleich mit der zweiten Gummi aus Dänikhorst. Somit hieß das Zwischenergebnis 4:3 für Dänikhorst. Ein Unentschieden war also machbar. Allemal. Alle waren sich über das Zwischenergbenis im Klaren und man wusste auch, das hier noch mehr zu holen ist. Man gab sich trotz Rückstand nicht auf.

Somit drehten die Gießelhorster auf der Rücktour noch einmal richtig auf. Vorallem die erste Holz schaffte es noch die 3 Shoet der Dänikhorster abzubauen und kam mit -80m ins Ziel . Die zweite Holz konnte ihre Führung noch leicht ausbauen und kam mit 4Shoet 25m ins Ziel. Die erste Gummi hielt das Ergebnis gegen starke Dänikhorster und verlor mit 1Shoet 24m. Die zweite Gummi kam mit -49m ins Ziel.  Ein Gesamtergebnis von 4:2.

SENSATIONELL. Ein absoluter Arbeitssieg der willensstarken Gießelhorster und gleichbedeutend der Nicht-Abstieg. Geil!

Klassenerhalt!

Jetzt kann man den letzten Wettkampf absolut entspannt angehen, da nichts mehr passieren kann.

Super Leistung, Männer!

“Das war eine Hormonausschüttung, wie ich sie zuletzt mit 5 Jahren im Phantasialand hatte. “

(Zitat: Tobias Levels)

 

Mit sportlichem Gruß,

Sven

 

Spielbericht vom 12. Spieltag

Am Sonntag, den 03. März, hatten wir unseren Nachholwettkampf Zuhause gegen die Boßeler aus Petersfeld. Für uns war dieser Wettkampf enorm wichtig, wagt man einen Blick auf die Tabelle, vor allem in die untere Hälfte, so ist klar welche Wertigkeit dieser Wettkampf hatte, da jetzt jeder Punkt zählt. Zumal wir in der Hinrunde eine bittere und unnötige Auswärtsklatsche in Petersfeld bekommen haben. Somit gingen wir hoch motiviert und mit einer Personenstärke von 22 jungen Männern bei herrlichem Boßelwetter an den Start. Die Anwürfe aller gießelhorster Mannschaften waren, wie fast jedes Mal, lang genug, um zu zeigen, was wir uns vor genommen hatten.

Während sich die Holzgruppen über weite Strecken ein enges Duell lieferten, da es auf der Hintour einen kleinen Zwischenfall gab, bei dem die Holzkugel zwischen den Reifen eines LKW stecken blieb und somit eine erzwungene Wartezeit, die HolzWerfer etwas aus dem Rythmus brachte,

konnten die beiden Gummigruppen von Anfang an klar machen, wer in diesem Wettkampf das Zepter schwingt. Die erste Gummi, allen voran Heiner Wienberg, hatte sich sehr viel vorgenommen, musste man sich doch in der Hinrunde noch mit 7 Shoet in Petersfeld abfertigen lassen. Nach einer frühen Führung von 2 Shoet musste sich Heiner Wienberg auf Grund von anhaltenden Knieproblemen auswechseln lassen, konnte aber durch Bjarne Temmen gut ersetzt werden.

Auf der Wende dann das erste Anzeichen für einen erfolgreichen Nachmittag. Die beiden Gummi-Gruppen hatten jeweils 2 Shoet und somit führten wir schon  mit 4 Shoet, da die Holzgruppen sich bis dahin nicht entscheidend durchsetzen konnten. Es war aber allen klar, dass man noch einen Gang höher schalten musste, um definitiv die wichtigen Punkte ein zu fahren.

Dies gelang soweit auch. Die zweite Holz-Gruppe konnte sich bis zum Ziel noch 5 Shoet 43m erarbeiten, während die zweite Gummi-Gruppe ihre Führung auf 6 Shoet 45m noch ausbauen konnte, sowie die erste Gummi-Gruppe, die durch fast ungewohnte Konstanz, den höchsten Sieg mit 6 Shoet 77m einfahren konnte. Die erste Holz konnte das enge Duell mit den Petersfeldern mit 40m für sich entscheiden.

Ein verdienter Sieg. Eine gelungene Revanche. Das müssen die Petersfelder erstmal schlucken.

Aber zurücklehen dürfen wir uns nicht entschieden ist leider noch nichts.

Weiter machen!

„Das nächste Spiel ist immer das nächste Spiel.“

(Zitat: Matthias Sammer)

 

Sportliche Grüße,

Sven

Spielbericht vom 11. Spieltag

Am Sonntag, den 10. Februar, mussten wir zum Tabellenschlusslicht aus Bekhausen. Alle waren motiviert und gewillt einen wichtigen Auswärtssieg einzufahren, da man durch die Niederlage gegen Specken am letzten Spieltag drohte wieder ins untere Mittelfeld abzurutschen. Durch einen machbaren Auswärtssieg könnte man sich wieder etwas Luft nach unten verschaffen, doch leider kam es anders als geplant. Nach starken Anwürfen aller gießelhorster Gruppen, konnte man durchaus denken, dass dieser Wettkampf zu unseren Gunsten laufen sollte. Man lieferte sich weitesgehend einen Schlagabtausch und so sah es auf der Wende noch gut für uns aus. Durch die 1. Holz waren wir mit 4:3 Shoet in Führung. Wir mussten als nochmal Druck aufbauen, dies gelang auch durch die Einwechslung von Heiner Wienberg in der 1.Gummi, der dort überzeugen konnte, jedoch konnte die Mannschaft insgesamt nicht gegen stark auftretende Bekhauser mithalten. Es gelang nicht die Shoet abzubauen. Die 2. Gummi musste sich auf der Rücktour auch geschlagen geben. Leider konnte die 1. Holz ihre Führung nicht weiter ausbauen und die 2. Holz trennte sich unentschieden. Es endete 8:4. Somit ging der Sieg leider auch verdient an die Mannschaft aus Bekhausen, die im übrigen verstärkt werden konnte durch Werfer aus deren 2.Mannschaft, die überragend geworfen haben.

Die Tabellensituation ist nun alles andere als gemütlich. Noch ist man auf dem 5. PLatz in der Tabelle, allerdings ist es auch nur 1 Punkt Abstand zu den Abstiegsplätzen, wobei Bekhausen auch noch einen Nachholwettkampf hat. Für uns heißt das Gas geben, wir können es noch aus eigener Kraft schaffen und haben noch einen Heimwettkampf um dem Abstieg zu entfliehen.

„Jetzt müssen wir die Köpfe hochkrempeln. Und die Ärmel natürlich auch.“ (Zitat: Lukas Podolski)

Sportliche Grüße,

Sven

Spielbericht vom 10. Spieltag

Am Sonntag, den 03. Februar, stand uns eine schwierige Aufgabe bevor. Ein Heimwettkampf gegen Specken. Im Vorfeld war klar, dass es nicht einfach wird, da es sich bei diesem Spieltag um einen Nachholwettkampf hielt und daher einige Werfer fehlten, aber dass wir uns das Leben selbst so schwer machen, war nicht geplant. Bei ungemütlichen Boßelwetter ging es also los. Es war über lange Sicht ein spannender Wettkampf, die Holz-Gruppen hatten aus unserer Sicht immer leicht die Nase vorn, bei den Gummi-Gruppen war es umgekehrt. Auf der Wende stand es noch 3:4, also ein durchaus passables Ergebnis, da man wusste, dass Specken recht konstante Kraftwerfer in ihren Reihen hat. So ging man also die Rücktour mit dem Willen an, noch einiges zu holen. Leider konnten die Gummi-Gruppen diesem Anspruch nicht gerecht werden. In der 2. Gummi konnte man ohne Leistungsträger Ronald Schulte auf der Rücktour keine große Gegenwehr mehr leisten. In der ersten Gummi scheiterten die Gießelhorster-Werfer an sich selbst. Allen voran Sven Stoffers und Heiner Wienberg konnten in keinster Weise überzeugen. So machte man es dem Gegner leicht und schenkte einen Sieg her.

Am Ende hieß es 3 Shoet 133 Meter für Specken.

 

Ein Tag zum vergessen.

Sven

Spielbericht vom 9. Spieltag

Am Sonntag, den 13. Januar, hatten wir nach nun 3 ungeschlagenen Wettkämpen in Folge eine schwere Aufgabe vor uns. Wir mussten zum Tabellenführer nach Ohrwege. Allerdings konnten wir in den letzten Jahren in Ohrwege oft Punkte mitnehmen und uns nach 2 überragenden Heimsiegen berechtigte Hoffnungen machen, den Tabellenführer zu schlagen. Bei leicht kühlem, aber sonst herrlichen Boßelwetter gingen wir also dementsprechend motiviert an den Start. Die Anwürfe beider Mannschaften gelangen gut, doch hatten wir hier schon erfreulicherweise einen kleinen Vorteil. Auf der Hintour konnte die 1. Gummi einen Rückstand von 2  Schoet aufholen und die 2. Gummi konnte sich einen Vorteil von 2 Schoet erarbeiten. Die Holzgruppen waren fast gleich auf und somit lag Führung auf der Wende bei uns.

Die Rücktour lief für die beiden Gummimannschaften zunächst nach Plan: Nach starken Leistungen ging die 1.Gummi 2 Schoet in Führung und die 2. Gummi sogar mit 4 Schoet. Die 1. Holz hatte einen Gegner auf Augenhöhe und so konnte sich keine der beiden Gruppen absetzen. Die 2. Holz, die bei der stärksten Gruppe aus Ohrwege zu Gast war, lag sogar zwischenzeitlich 4 Schoet zurück. Nach wie vor sah alles nach dem erhofften Auswärtssieg aus. Allerdings ließen die beiden Gummigruppen nach der Aufnahme stark nach und somit war der Gegner ohne große Bemühungen in der Lage, die Schoet abzubauen.  Alle Zeichen standen auf Unentschieden womit sich der Ein oder Andere auch zufrieden gegeben hätte. Aber die 2. Holz um Leistungsträger Olaf Rüthemann gab sich nicht geschlagen und drehte nochmal auf. Mit starken Leistungen, auch von Nachwuchstalent Dennis Renken, gelang es ihnen die 4 Schoet Rückstand in eine 2 Schoet Führung umzudrehen.

Die 1. Holz gewann knapp mit 62 m Vorsprung, während die 2. Holz die Schoet hielten und mit 2 Schoet 6 Metern gewannen. Die Gummi-Gruppen waren nicht in der Lage noch einmal in Führung zu gehen und somit musste sich die 1. Gummi mit 86m und die 2. Gummi mit 88m geschlagen geben.

Eine starke Leistung aller Mannschaften beim Tabellenführer aus Ohrwege.

Auswärtssieg! Tabellenplatz 4 erreicht. Eine gute Ausgangslage für die nächsten Wettkämpfe.

Mit sportlichem Gruß,

Sven

 

 

Spielbericht vom 5.Spieltag

Am Sonntag den 11.11. musste unsere Männer I Mannschaft zum Nachbarschaftsduell nach Petersfehn. Beide Vereine waren punktgleich mit 2:6 Punkten in die Saison gestartet, weswegen beide Mannschaften dringend einen Sieg benötigten. Wir konnten diesmal immerhin auf 19 Boßler zurückgreifen, eine blamabel hohe Niederlage setzte es aber trotzdem. Es wurde bei bestem Boßelwetter vom Bosslerheim in Richtung Varelerstraße gestartet. Zuerst ging es über eine sehr raue und mit Holz schwer zu werfende Straße. Doch hier konnte sich die 1.Holz noch gut behaupten. Als dann auf eine etwa 2m breite Straße gewechselt wurde, wurde es noch einmal anspruchsvoller. Aber auch hier konnte die 1.Holz mit guten Würfen dagegenhalten. Nun ging es auf die breite Varelerstraße in Richtung Linswege. Ab hier nahm dann das Debakel seinen Lauf. Die Umstellung auf diese breite Straße gelang unserer in Führung liegenden 1.Holz nicht. Die meisten Würfe wurden viel zu flach gelassen, sodass Petersfeld sehr schnell 2 Schoet holen konnte. Insgesamt sah es auf der Wende allerdings weiterhin sehr knapp aus. Die 2.Holz hatte einen Rückstand von einem Schoet, die 1.Gummi hatte wenige Meter Vorsprung und die 2.Gummi lag sogar mit 2 Schoet in Führung. Doch dieses knappe Ergebnis sollte nicht lange bestandhalten. In der 1. Holz z.B. lief dann nicht mehr viel zusammen, sodass man nach dem schmalen Ende richtig Probleme bekam und schnell mit 4 Schoet zurücklag. Durch schlechte Würfe von uns und durch Glück der Gegner wurde es dann sehr schnell richtig schlimm und man verlor am Ende mit ganzen 7 Schoet. Die 2.Holz musste sich mit akzeptablen 2 Schoet geschlagen geben, die 1.Gummi konnte leider seinen Negativtrend nicht beenden und verlor ebenfalls mit 7 Schoet. Lediglich unsere 2.Gummi konnte sich mit 2 Schoet durchsetzen, sodass sie weiterhin ungeschlagen ist und in der Gruppentabelle auf Platz 6 vorrücken konnte. Nun gibt es erst einmal eine Pause von drei Wochen, nach denen es hoffentlich in drei Heimwettkämpfen hintereinander erfolgreicher weiter geht.

Mit sportlichen Grüßen

Stefan

 

 

 

Vorläufige Mannschaftsaufstellung für die Saison 12/13.

Holz I Holz II
Andreas Gehrke Axel Hellmers
Maik Bohlken Dennis Renken
Rainer Albersdiers
Ralf Meinen
Nils Renken Ralf Gerdes
Frithjof Förster Olaf Rüthemann

Gummi I Gummi II
Stefan Gehrke Ronald Schulte
Sven Stoffers Jürgen Gehrke
Heiner Wienberg Rolf Küker
Bjarne Temmen Hartmut Ubben
Rainer Meyerjürgens
Dieter Gläßer


Sollte ich jemanden vergessen haben, bitte ich um Entschuldigung. Natürlich sind alle Boßler herzlich willkommen.

 

 

Unsere Männer I Mannschaft wirft in der 2 Kreisliga und erreichte in der letzten Saison den 6 Platz.

Das richtige  Mannschaftsfoto folgt.

Kommentieren